Der Fels stellt für De Boga ein starkes Fundament dar. Er wiederspiegelt Vergangenheit,Gegenwart und Zukunft. Unter diesem Aspekt ist die Realisation des Felsenprojektes 2013 entstanden.  

Vom 7. - 14. September 2013 wurden diese Felsengesichter erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Anlässlich einer Ausstellung im Museum Schneggli in Reinach AG konnten  diese Originalbilder betrachtet werden.

Die Felsenbilder wurden bewusst märchenhaft dargestellt. Es war einmal... De Boga, welche die Felsengesichter gestaltet hat, wird voraussichtlich im Jahr 2016 das "Märchen" fortführen. Weitere Infos werden zu gegebener Zeit folgen.