Alex Eberhöfer vor einer Grotte, welche Berggänger vor den Gefahren der Bergwelt schützen und dafür sorgen soll, dass diese heil und gesund wieder zurückkommen.

Zum Gedenken an Alex Eberhöfer, Bergführer aus Flims

Bergführer Alex Eberhöfer aus Flims hat mit mir das Felsenprojekt vorbereitet und auch bei der Umsetzung entscheidend mitgewirkt. Bereits im Jahr 2012 durfte ich mit ihm zusammen auf Skiern und Schneeschuhen den Weg meiner Bilder in Richtung Tschingelhörner-Martinsloch rekognoszieren. Dabei habe ich ihn als versierten, interessierten, umsichtigen und auch kameradschaftlichen Menschen und Bergführer kennengelernt. Er hat mit seinem engagierten und uneigennützigen Wirken die Umsetzung des Felsenprojektes 2013 überhaupt ermöglicht.

 

Leider ist Alex Eberhöfer in Ausübung seines geliebten Berufes am 31. März 2014 in den Walliser Bergen tödlich verunfallt.

 

Alex, ich werde dich immer in bester Erinnerung behalten. Deine professionelle berufliche Haltung wie auch dein menschliches Wesen werde ich nie vergessen.

 

Zum Gedenken an Bergführer Alex Eberhöfer einige Impressionen des Rekognoszierens.

 

 

 

 

 

  Alex Eberhöfer hat seine Spuren nicht

  nur im Schnee hinterlassen.